Die Burgstelle Rondchâtel in der Klus von Reuchenette bei Pèry (Büderich) im Berner Jura

 Startseite: www.dillum.ch


Ansicht des Burghügels von Rondchâtel bei Péry BE von Norden

 

Foto: Brigitte Reist


 

Rondchâtel: eine Burg in einer Klus des Berner Juras

Bearbeitung einer älteren Planaufnahme von Rondchâtel bei Péry (Büderich) BE

*************************************************************

 

Der Burgplatz von Rondchâtel bei Péry im Berner Jura im LIDAR-Bild

*****************************************************************

Die Burgstelle von Rondchâtel liegt in der verkehrstechnisch wichtigen Klus von Reuchenette, halbwegs zwischen Péry (Büderich) im Norden und Frinvilliers (Friedliswart) im Süden im bernischen Südjura. Der nach Biel führende Fluß Schüss (französisch: La Suze) bildet dort eine auffällige Schlaufe und hat so auch einen ebenso auffälligen rundlichen Hügel vorgeformt. Dessen Spitze hat gegenüber dem Gewässer eine Sprunghöhe von ca. 30 Metern. Die Kuppe nahm einst eine Burg ein, deren Struktur entsprechend dem Hügel von rundlicher Form war. Sicher sind ein Ringwall mit Graben. Auf der Kuppe befand sich ein steinerner Turm - vielleicht auch ein gemauerter Bering.

 

Das LIDAR-Bild der Burghügels zeigt deutlich einen rundlichen Hügel mit einem schneckenförmigen Aufgang.

 

Zuoberst auf der Kuppe ist auf dem digitalen Bild ein rechteckiges Turmfundament zu sehen mit einer Ausrichtung der Längsachse nach SE.

 

1995 hat eine Sondierung auf dem Burghügel stattgefunden. Von Ergebnissen ist jedoch nichts bekannt.

 

Auch ohne Ausgrabungen fasziniert Rondchâtel als eine Burg, die in außergewöhnlicher Art und Weise natürliche Gegebenheiten mit einer entsprechenden Struktur vereinigte. Die Burg trägt zu Recht ihren Namen Rundburg.

 

Es kann als sicher gelten, dass die Schüss (Suze) im Bereich des Burghügels umgeleitet worden ist: Das Gewässer floss ursprünglich südlich des Objekts vorbei.

 

Flussumleitungen in vorgeschichtlicher Zeit sind auch in der Schweiz nachzuweisen: Vergleiche z.B, den Artikel über die Flussumleitungen der Aare in der Region Bern.